Verleihung der Kinoprogrammpreise NRW: Spitzenpreis geht an das Kino in der Brotfabrik

 

Die Spitzenpreisträger mit Paten: „Cloud Atlas“-Regisseur Tom Tykwer, Anke Teuber & Nina Selig (Endstation, Bochum), Holger Lüsch & Thomas Behm (Cinema, Münster), Ulli Klinkertz & Sigrid Limprecht (Kino in der Brotfabrik, Bonn), Stefan Arndt (X-Filme, „Cloud Atlas“) Foto: Film und Medienstiftung NRW

Gestern wurden zum 22. Mal die Kinoprogrammpreise der FIlm- und Medienstiftung NRW verliehen, die ein außergewöhnlich gutes Kinoprogramm würdigen.
Unser Kooperationspartner das Kino in der Brotfabrik ist in diesem Jahr einer der drei Spitzenpreisträger.
Ausgezeichnet wurde das Jahresprogramm 2011 und das Kinder- und Jugendprogramm 2011. Überreicht wurden die Prämien von zwei prominenten Paten: Tom Tykwer und Stefan Arndt.