Montag, 19. August 2019, 21.00 Uhr, Arkadenhof der Universität Bonn

Nogent (Nogent, Eldorado du Dimanche)

Nogent_Foto_Foerderverein Filmkultur Bonn e.V.
Nogent_Foto_Förderverein Filmkultur Bonn e.V.

Frankreich / France 1929
Regie / Directed by: Marcel Carné
Kamera / Cinematography by: Marcel Carné
Produktion / Produced by: Marcel Carné
Premiere: März 1929 (Paris)
Format: 35mm
Farbe / Color: schwarzweiß / black and white
Länge / Running time: 17 min
Zwischentitel / Intertitles: ohne Titel / without intertitles
Musik / Music by: Stephen Horne (piano)

Ein beliebter Sonntagsausflug der Pariser Bevölkerung aus den einfacheren Quartieren führt nach Nogent an die Ufer der Marne. Hierhin kommt man, um spazieren zu gehen, zu fischen oder Boot zu fahren. Zum Mittagessen sind alle Lokale brechend voll, anschließend wird getanzt. Wenn der Abend hereinbricht, besteigt man wieder den Zug nach Paris. In seinem ersten, weitgehend unter Amateurbedingungen gedrehten Film dokumentiert der spätere Spielfilmregisseur Marcel Carné das Leben der einfachen Leute.

A favourite Sunday pastime of Parisians from the lower walks of life is to take a day trip to Nogent on the banks of the Marne river. People come here to take walks or to go fishing or boating. At lunchtime, all the local restaurants are packed. After lunch comes dancing. The first film by the celebrated director Marcel Carné was largely shot under amateur conditions and documents the lives of ordinary people.