Sonntag, 25. August 2019, 21.00 Uhr, Arkakdenhof der Universität Bonn

Majestät schneidet Bubiköpfe

Majestaet schneidet Bubikoepfe_Foto_Foerderverein Filmkultur Bonn e.V.
Majestaet schneidet Bubikoepfe_Foto_Foerderverein Filmkultur Bonn e.V.

Schweden / Sweden 1928
Regie / Directed by: Ragnar Hyltén-Cavallius
Länge / Running time: 82 Min.
Musik / Music by: Günter A. Buchwald (piano, violin)

Eine vergnügliche Komödie in schwedisch-deutscher Koproduktion des Regisseurs Ragnar Hyltén-Cavallius, dessen Film DIE SIEBEN TÖCHTER DER FRAU GYURKOVICS 2016 bei den Bonner Stummfilmtagen wiederentdeckt wurde. Es geht um die turbulenten Verwicklungen, die ein bei jungen Damen beliebter Friseurmeister in einer schwedischen Kleinstadt auslöst. Mit viel Sinn für Pointen und Timing inszeniert, besticht der Film durch gut besetzte Nebenrollen, in denen u.a. Julius Falkenstein und Curt Bois brillieren.