Der Verein
Aktuelles

25. September 2019

cinescuela 2019

cinescuela 2019 findet vom 11. bis 27.11. im Kino in der Brotfabrik statt. Das Programm ist jetzt mit insgesamt 7 Filmen aus Spanien und Lateinamerika komplett. Von Dokumentarfilm und Biopic über Roadmovie und Liebesdrama zu Gangsterfilm und Thriller ist – hoffentlich – für jeden Spanisch- und Film-Fan etwas dabei.

25. August 2019

10+KinoKids lädt zum Filmfest unter dem Motto “Freude frei”

FREUDE FREI – so ist das Motto des diesjährigen Kulturrucksacks in Bonn. Wie in den vergangenen Jahren, versuchen wir das Jahresmotto filmisch zu illustrieren, und haben dafür sechs Programme zusammengestellt, die sich an Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 18 Jahren richten. Neben Spielfilmen finden sich auch Dokumentarfilme in der Auswahl.

21. August 2019

Carmen y Lola (Carmen & Lola)

(OmU) Spanien 2018 · Regie: Arantxa Echevarría · mit Rosy Rodríguez, Zaira Romero · Länge: 105 Min. · FSK: 12 · Altersempfehlung: ab 15 Jahren / 9. Klasse
Spielfilm über zwei junge Frauen aus der Roma-Community von Madrid.

El Rayo (Hassan’s way)

(OmeU) Spanien / Portugal / Marokko 2013 · Regie: Fran Araújo, Ernesto de Nova · mit Hassan Benoudra · Länge: 86 Min. · Altersempfehlung: ab 16 Jahren / 10. Klasse
Roadmovie über den realen Fall eines aus Marokko stammenden Mannes – gespielt von ihm selbst – der nach 13 Jahren in Spanien beschließt, mit einem Traktor in seine frühere Heimat zurückzukehren.

La próxima piel (La propera pell / The next skin)

(OmeU) Spanien / Schweiz 2016 · Regie: Isa Campo, Isaki Lacuesta · mit Àlex Monner, Emma Suárez, Sergi López, Bruno Todeschini · Länge: 103 Min. · Altersempfehlung: ab 16 Jahren / 10. Klasse
Psychothriller über einen Teenager, der acht Jahre, nachdem er verschwunden war, in einem Jugendheim wiedergefunden wird – doch handelt es sich wirklich um die gleiche Person?

El Ángel (Der schwarze Engel)

(OmU) Argentinien / Spanien 2018 · Regie: Luis Ortega · mit Lorenzo Ferro, Chino Darín, Cecilia Roth · Länge: 126 min · FSK: 16 · Altersempfehlung: ab 16 Jahren / 10. Klasse
Spielfilm über einen Teenager, hinter dessen hübschem Gesicht niemand einen skrupellosen Dieb und Mörder vermutet – der erfolgreichste argentinische Film in Argentinien 2018!

Niñas araña (Kletterdiebe)

(OmeU) Chile 2017 · Regie: Guillermo Helo · mit Michelle Mella, Javiera Orellana, Dominique Silva · Länge: 94 Minuten · Altersempfehlung: ab 14 Jahren / 8. Klasse
Wegen des großen Erfolgs 2017 noch einmal im Programm: Spielfilm über drei Freundinnen aus den Slums der chilenischen Hauptstadt, die auf der Suche nach einem besseren Leben waghalsige Einbrüche unternehmen.

Yuli

(OmU) Spanien / Cuba / Großbritannien / Deutschland 2018 · Regie: Icíar Bollaín · mit Carlos Acosta, Santiago Alfonso, Edlison Manuel Olbera Núñez · Länge: 110 Min. · FSK: 6 · Altersempfehlung: ab 15 Jahren / 9. Klasse
Biopic über den kubanischen Tänzer Carlos Acosta – teilweise gespielt von ihm selbst – und seinen schwierigen Weg aus einfachen Verhältnissen zum internationalen Ballett-Star.

24. Juli 2019

Wir danken unseren Zuschussgebern

Die Internationalen Stummfilmtage Bonn wären ohne die Unterstützung der Stadt Bonn, der Film und Medienstiftugn NRW und der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien nicht möglich.

17. Juni 2019

Starke Frauen und Kurzzeit-Kavaliere: Das Programm der 35. Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino

Vom 15. bis 25. August 2019 finden in der zauberhaften Kulisse des Arkadenhofs der Universität Bonn die 35. Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino statt. Vom Förderverein Filmkultur Bonn e.V. ausgerichtet präsentiert das größte deutsche Stummfilmfestival Open Air elf Abende lang Klassiker, selten gezeigte und ganz frisch restaurierte Werke aus Filmarchiven unter anderem in China, Deutschland, Frankreich, Schweden und den USA.

26. Februar 2019

FILMFEST DER MODERNE

Vermittlungsprogramm zur Ausstellung “Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik”
Eine Kooperation der Bundeskunsthalle mit dem Förderverein Filmkultur Bonn e.V.

8. Januar 2019

CINÉFÊTE 19 zu Gast in Bonn

Vom 18. – 27. Februar 2019 findet im Kino in der Brotfabrik und im LVR-LandesMuseum das beliebte französischsprachige Schul- und Jugendfilmfestival statt. Cinéfête bietet erneut einen hochkarätigen Querschnitt des französischen Kinos der letzten zwei Jahre mit einem besonderen Fokus auf Jugendliche und junge Erwachsene Zuschauer.

10. September 2018

10+CineKids lädt ab dem 23.9. wieder zur cineastischen Reise um die Welt ein

Im diesjährigen Programm von 10+CineKids reisen wir wieder um die Welt. Wir treffen auf das philippinische Straßenmädchen BLANKA, was sich sehnlich eine Mutter wünscht, auf Frida aus Katalonien, die nach dem Tod Ihrer Mama bei Verwandten lebt und langsam lernt mit diesem schweren Verlust weiter zu leben (FRIDAS SOMMER). Anders Familie lebt in Dänemark – einem der reichsten Länder der Welt – doch seine Mutter arbeitet Doppelschichten, um die vier Kinder gut versorgen zu können. Dennoch geht es bei KIDBUSTERS witzig und turbulent zu. Und scheinbar ganz „normale“ Teenagersorgen haben die Freunde Axel und Grim, die in THILDA UND DIE BESTE BAND DER WELT versuchen wollen, Norwegens beste Band zu werden.

28. August 2018

cinescuela 2019

cinescuela 2019 soll vom 11. bis 27. November 2019 stattfinden. Schulvorstellungen mit spanischen und lateinamerikanischen Filmen werden aber auch im aktuellen Schuljahr angeboten.

27. August 2018

Stummfilm als packendes Erlebnis: 34. Internationale Stummfilmtage – Bonner Sommerkino erneut großer Publikumserfolg

Arkadenhof während der Internationalen Stummfilmtage_Foto: Salah Nassan, Bonn 2016

Bonn, 27. August 2018. Mit dem visionären Film DIE STADT OHNE JUDEN (1924) nach Hugo Bettauers gleichnamigem Roman gingen gestern Abend die 34. Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino zu Ende. Erschreckend aktuell wirkten die Plattitüden der Hetzer in den Zwischentiteln, die sich kaum von den Kampagnen heutiger Rechtspopulisten unterschieden. Das Publikum im Arkadenhof zeigte sich nicht nur vom Szenario des Films, das schon 15 Jahre später bittere Realität wurde, tief bewegt.

20. August 2018

Mit Ben Hur ins Blaue: Die 34. Internationalen Stummfilmtage bieten noch bis Sonntag ein Programm voller Höhepunkte

Bonn, 20. August 2018. Lag es an Buster Keaton oder Brigitte Helm? Dem strahlenden Sonnenschein am Eröffnungsabend? Der gleichermaßen poetischen wie fulminanten Komposition zum Film DIE SCHWALBE UND DIE MEISE, mit der Stephen Horne und die Harfenistin und Stummfilmtage-Debütantin Elizabeth-Jane Baldry am Samstag den gesamten Arkadenhof in ihren Bann zogen? Oder lag es an der Wucht der Bilder von Murnaus FAUST, die gestern Abend zum ersten Mal mit den originalen Zwischentiteln von Gerhart Hauptmann präsentiert wurden?

13. August 2018

Auf Abwegen im Arkadenhof: Start der 34. Internationalen Stummfilmtage am Donnerstag

Bonn, 13. August 2018. Bei schönstem Hochsommerwetter verwandelt der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. dieser Tage den Arkadenhof der Universität Bonn in den schönsten Kinosaal der Stadt. Ab kommenden Donnerstag, 16. August bis Sonntag, 26. August sind bei den 34. Internationalen Stummfilmtagen – Bonner Sommerkino Klassiker und Raritäten aus der Frühzeit des Kinos unter freiem Himmel mit Live-Musik zu erleben.

23. Juli 2018

Programmheft der 34. Internationalen Stummfilmtage

  Das ausführliche Programmheft zu den 34. Internationalen Stummfilmtagen – Bonner Sommerkino ist im Druck und in Kürze an vielen Orten in Bonn zu finden. Hier steht es ab sofort als pdf zum Download bereit. Programheft Internationale Stummfilmtage 2018

18. Juli 2018

Brisant, politisch, opulent: Das Rahmenprogramm der 34. Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino

Bonn, 16. Juli 2018. Der schönen Tradition und großen Resonanz beim Publikum folgend, wird auch im 34. Jahr der Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino das abendliche Festivalprogramm, das der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. vom 16. bis 26. August im Arkadenhof der Universität Bonn präsentiert, durch Vorträge und Filmvorführungen im LVR-LandesMuseum Bonn ergänzt.

11. Juni 2018

Wallfahrt oder Teufelspakt: Zum Programm der 34. Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino

Bonn, 11. Juni 2018. In gut zwei Monaten lädt der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. wieder zum größten deutschen Stummfilmfestival ein und verwandelt den Arkadenhof der Universität Bonn in den schönsten Kinosaal der Stadt: Ab 16. August sind bei den 34. Internationalen Stummfilmtagen – Bonner Sommerkino elf Abende lang Stummfilme aus aller Welt mit live-musikalischer Begleitung zu erleben.

3. Februar 2018

cinescuela 2018

Vom 12. bis 23. März 2018 findet wieder cinescuela statt, unser (Schul-)Filmfestival des spanischen und Lateinamerikanischen Films.

4. Januar 2018

CINÉFÊTE 18 vom 01. – 09. März 2018 in Bonn

Bereits zum 18. Mal bietet CINÉFÊTE einen attraktiven Querschnitt des französischen Films – insbesondere im Kinder- und Jugendbereich.

Acht Filme bilden das diesjährige Programm. Neben Titeln, die bereits in den deutschen Kinos zu sehen waren, sind auch FIlme dabei, die ausschließlich bei CINÉFÊTE zu sehen sind.

12. Dezember 2017

Termin Internationale Stummfilmtage 2018

Seit heute steht fest, wann die 34. Ausgabe des beliebten Stummfilm-Open-airs stattfindet. Vom 16.-26. August 2018 verwandelt sich der Innenhof der Universität wieder allabendlich in Bonns größten Kinosaal. Stummfilmschätze aus aller Welt werden auf einer riesigen Leinwand gezeigt und von namenhaften Stummfilmmusikern live begleitet.

17. November 2017

Projektwoche: Welt erforschen – Welt gestalten

Parallel zur Weltklimakonferenz fand im Kulturzentrum Brotfabrik die Projektwoche “Welt erforschen – Welt gestalten” statt. Etwa 700 Schüler aller Altersklassen und Schultypen aus Bonn und Umgebung nahmen an diesem Angebot teil. Erstmals arbeiteten alle Abteilungen des Kulturzentrums zusammen an so einem groß0en Projekt.

18. Oktober 2017

Veranstaltungsankündigung: Reise in die Stummfilmzeit am 19.11.2017

Wir begeben uns in die Anfänge des Films und verfolgen seine Entwicklung vom allerersten Stummfilm bis hin zu Laurel&Hardy. Kurzfilme und Filmausschnitte zeigen einen abwechslungsreichen und Kind gerechten Querschnitt durch die ersten Jahre des Kinos.
Auch eine Tonspur – die musikalische Begleitung – zu einem kurzen Film wird mit unterschiedlichen Begleitinstrumenten erarbeitet.
Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Vorführung und Workshop.

15. August 2017

VON HEXEN, WESTERNHELDEN UND DER LIEBE IN ZEITEN DES KRIEGES 33. Bonner Sommerkino zeigt noch bis Sonntag Stummfilme aus aller Welt

Bonn, 15. August 2017. Wie zur Eröffnung am Donnerstag Franz die unglückselige Veronika vor dem Ertrinken rettete; wie am Freitag die unruhige Witterung im Arkadenhof die magische Sogwirkung der Geschichte vom Untergang des Hauses Usher verstärkte; wie gestern Abend der Flug zum Mars durch die fulminante Begleitung Richard Siedhoffs am Flügel und Mykyta Sierovs auf der Oboe zum Spektakel wurde –

13. Juli 2017

VOM PRAGER GHETTO ZUM KAISERPANORAMA

Open Air, bei freiem Eintritt und mit live-musikalischer Begleitung präsentiert der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. vom 10. bis 20. August – zum Großteil frisch restaurierte und selten aufgeführte – Stummfilme aus der ganzen Welt im Arkadenhof der Universität Bonn.

12. Juni 2017

BEETHOVEN UND FRANKENSTEIN, FLAPPER GIRL UND FEMME FATALE

Bereits zum 33. Mal veranstaltet der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. in diesem Sommer die Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino. Open Air, bei freiem Eintritt und mit live-musikalischer Begleitung präsentiert das größte deutsche Stummfilmfestival vom 10. bis 20. August Stummfilmklassiker und frisch restaurierte Werke aus aller Welt in der einzigartigen Atmosphäre des Arkadenhof der Universität Bonn.

16. Januar 2017

„CINÉFÊTE 17“ vom 02. – 10. März 2017

Cinéfête bietet erneut die „crème de la crème“ des französischen Kinos für Kinder und Jugendliche. Nach dem Motto Ende gut, alles gut bietet Cinéfête 17 eine Filmauswahl voller Humor und „amour“, Hoffnung, Freundschaft und Abenteuer! Spielplan Stand 16.01.2017

20. September 2016

Filmclub – Filmreihe I: Die wilden 1960er

Am Montag, 19.12.2016 20.30 Uhr läuft Fassbinders KATZELMACHER (BRD 1969), ein theatralischer Film über Xenophobie (hier trifft es den von Fassbinder selbst gespielten griechischen Gastarbeiter Jorgos) – und der Beginn der wohl atemberaubendsten Filmkarriere des jungen deutschen Films.

1. September 2016

Filmclub – mit 2 Filmreihen in den Herbst

Der Filmclub im Kino in der Brotfabrik geht weiter, im zweiten Halbjahr 2016 sogar mit zwei Reihen: Immer am dritten Montag des Monats läuft die Fortsetzung der Reihe Die wilden 1960er – in der es jetzt, mit Filmen der späten…

16. August 2016

Nach Japan, in die Wüste und auf den Eiffelturm – Internationale Bonner Stummfilmtage zeigen noch bis Sonntag Stummfilme aus aller Welt

Bonn, 16. August 2016. Zur Eröffnung der 32. Internationalen Bonner Stummfilmtage kamen – mit Schirmen, Regenponchos und bester Laune ausgerüstet – am Donnerstag rund 600 Stummfilmfans in den Arkadenhof der Universität, die sich vom Wetter ebenso wenig verrückt machen lassen wollten wie Douglas Fairbanks im Eröffnungsfilm von seinem Psychiater.

31. Mai 2016

Die wilden 1960er 1. Teil

An den Filmen der frühen 1960er Jahre, die im ersten Teil der Reihe gezeigt wurden, lies sich ablesen, wie Neues sich – in den Geschichten, ebenso wie im Look und in der filmischen Umsetzung – aus Konventionellem, aus dem fast sprichwörtlichen „Muff“ der Nachkriegsgesellschaft herausschälte.

20. Februar 2016

Cinéfête 16 in Bonn

vom 03. – 11. März 2016 findet Cinéfête 16 in Bonn statt. Dieses Jahr steht Cinéfête unter dem Motto 7+1. Zusäztlich zu den sieben Spielfilmen wird ein Dokumentarfilm gezeigt. Neben Filmen voller Humor und Magie, Abenteuer und Spaß „à la française“, schneidet die 16. Cinéfête-Auswahl auch ernste Themen an. Besonders prägnant ist dieses Jahr die Frage der Integration, der sozialen Ausgrenzung und ihrer Überwindung. Cinéfête 16 macht Anderssein zur Chance.

9. Februar 2016

CineKids geht in die nächste Runde

Seit letztem Jahr ist der Förderverein Filmkultur Kooperationspartner der Filmreihe CineKids. Gemeinsam mit der Bonner Kinemathek werden Filmveranstaltungen mit einer Begleitaktion für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren veranstaltet.

29. Januar 2016

Filmclub – Die neue Filmreihe: Die wilden 1960er

Sind die „wilden“ 1960er Jahre wirklich schon ein halbes Jahrhundert alt? Der Aufbruchsgeist dieser Zeit wird für jeden unmittelbar erlebbar, der Filme der 1960er Jahre sieht.
Der zweite Termin: Montag, 21. März: Ein Kurzfilmprogramm u.a. mit Filmen der “Oberhausener”.

30. Dezember 2015

cinescuela im Rückblick

cinescuela 2015 ist vorbei – mit über 1900 Zuschauer/innen! Im nächsten Jahr findet das Festival schon zum 10. Mal statt, und zwar vom 11. bis 25. November 2016.

17. Dezember 2015

Internationale Stummfilmtage Bonn 2016

Vom 11. – 21. August 2016 finden die 32. Internationalen Stummfilmtage Bonn statt. Bei freiem Eintritt werden Stummfilme mit Livemusik präsentiert. Neben neurestaurierten Klassikern des Stummfilms, gibt es auch viele Filme neu zu entdecken. Das Programm wird Mitte Juni 2016 hier veröffentlicht.

12. September 2015

cinescuela 2015

Das spanische Schulfilmfestival cinescuela 2015 findet vom 6. bis 20. November statt. Den Festivalflyer, den regelmäßig aktualisierten Spielplan und viele Links und Informationen zu den Festivalfilmen finden Sie hier.

11. September 2015

10+CineKids – Blick in die Welt – Mehr als nur Kino

Bonn, 9. September 2015. Wie leben Kinder und Jugendliche in anderen Teilen der Welt? Was sind ihre Sorgen und Wünsche, wie sieht ihr Alltag aus? Diese Fragen sollen im diesjährigen Programm Blick in die Welt im Mittelpunkt stehen. Die Veranstaltungsreihe ist Teil der Initiative Kulturrucksack NRW.

17. August 2015

Große Resonanz auf Stummfilme: 24.000 Zuschauer bei den 31. Internationalen Stummfilmtagen – Bonner Sommerkino

Bonn, 17. August 2015. Die Bilanz der gestern Abend zu Ende gegangenen 31. Internationalen Stummflmtage – Bonner Sommerkino ist in vieler Hinsicht positiv. Die Stummfilmschätze, die das Festival unter der Leitung von Sigrid Limprecht und Stefan Drößler in diesem Jahr gezeigt hat, sind wieder auf große Resonanz gestoßen. Insgesamt 24.000 Zuschauer besuchten an den elf Abenden die Filmvorführungen im Arkadenhof der Universität Bonn und die Nachmittags-Veranstaltungen des Rahmenprogramms im LVR-LandesMuseum Bonn.

28. Juli 2015

10+CineKids Filmfest “Blick in die Welt” vom 21.-27.09.2015

Bereits zum dritten Mal findet im Rahmen von Kulturrucksack NRW vom 21. – 27.09.2015 das Filmfest 10+CineKids statt. Der thematische Schwerpunkt in diesem Jahr ist „Blick in die Welt“. Wie leben Kinder und Jugendliche in anderen Teilen der Welt? Was sind ihre Sorgen und Wünsche, wie sieht ihr Alltag aus? Da die Veranstaltung im Rahmen von Kulturrucksack NRW gefördert wird, erhalten Kinder und Jugendliche, die einen Bonnausweis besitzen, freien Eintritt.

18. Juli 2015

Venedig, Hollywood, Troja: Filmhistorie und Weltliteratur im Rahmenprogramm der 31. Internationalen Stummfilmtage

Das Rahmenprogramm der diesjährigen Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino bringt filmhistorische Meilensteine und große Stoffe der Weltliteratur auf die Leinwand des LVR-LandesMuseums Bonn. Dort werden am 9. und 16. August jeweils nachmittags in Filmen und Vorträgen praxisnah und exklusiv Restaurationsprojekte vorgestellt, die das vom 6. bis 16. August allabendlich präsentierte Filmprogramm im Arkadenhof der Universität Bonn ergänzen.

28. Januar 2015

CineKids – die Filmreihe für junge Zuschauer

Die Filmreihe CineKids ist neu und besonders. An ein bis zwei Sonntagen im Monat bietet jede Veranstaltung neben tollen Filmen für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 ein kleines Plus:
Jugendzentren und Schulen haben die Möglichkeit jeweils in den zwei Folgewochen nach dem Filmtermin Film und Aktion als Sonderveranstaltung zu buchen. Sprechen Sie uns an.

16. Dezember 2014

„CINÉFÊTE 15“ vom 26. Februar bis 06. März 2015 Bonn

Liberté, Égalité, Fraternité“, was bedeuten diese drei Wörter, auf die Frankreich so stolz ist? Freiheit, Respekt des anderen und seiner Rechte, Freundschaft? Ist das damit gemeint? Und wie kann man diese überhaupt erreichen, egal in welchem Land? Genau mit diesen Fragen beschäftigt sich Cinéfête 15.

28. September 2014

cinescuela 2014

Vom 7. bis 21. November 2014 findet das beliebte spanischsprachige Schufilmfestival cinescuela statt. Flyer und aktualisierten Spielplan finden Sie hier.

1. September 2014

Internationales Kinderfilmfest Bonn 2014

Bereits zum zweiten Mal ist die Reihe 10+CineKids vom 20. bis 28. September 2014 Teil des Internationalen Kinderfilmfests Bonn, das innerhalb einer Woche im Stern-Kino am Markt, dem Arthaus-Kino im LVR-LandesMuseum Bonn und dem Kino in der Brotfabrik ein Filmprogramm mit spannenden Geschichten unter anderem aus China, Frankreich, Benelux, Skandinavien und Deutschland für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren präsentiert.

8. Januar 2014

„CINÉFÊTE 14“: Programm und Dossiers

Den Spielplan für Cinefete 14 in Bonn finden Sie hier: Programmübersicht Cinefete mit Auslastung Stand 13.2.2014   LA NOUVELLE GUERRE DES BOUTONS Deutscher Titel: Krieg der Knöpfe Komödie/Abenteuer, Frankreich 2011, 100 Minuten Regie: Christophe Barratier Mit Laetitia Casta, Guillaume Canet,…

11. Dezember 2013

„CINÉFÊTE 14“ vom 20. bis 26. Februar 2014 in Bonn

Seit 14 Jahren auf “tournée”, das können nur die größten Musiker und das Jugendfilmfest Cinéfête von sich sagen! Auch 2014 wird in ganz Deutschland der Klassenraum ins Kino verlegt. Großes frankophones Kino sowie Spaß und Emotion warten auf die 100 000 Schüler, die jedes Jahr an der von den deutschen Kinos gegebenen „Ciné-fête“ teilnehmen. Dabei werden wieder sieben Filme in Originalversion mit deutschen Untertiteln gezeigt, die eine einzigartige Chance bieten, den französischen Nachbarn und Partner, seine Sprache sowie seine traditionsreiche (Kino-)Kultur besser und anders kennen zu lernen. In Bonn finden die Vorstellungen im Kino in der Brotfabrik, im LVR-LandeesMuseum Bonn und im Haus der Geschichte statt.

18. August 2013

Buchwald und Bärenz ausgezeichnet – Zuschauerzahlen aus dem Vorjahr gehalten

Bonn, 19. August 2013. Gestern Abend hat im Arkadenhof der Universität Bonn die Jury der 29. Internationalen Stummfilmtage – bestehend aus Benjamin T. Hilger (Beethovenfest Bonn, Musikwissenschaftler), Mogens Kragh (Komponist, Songwriter) und Festivalleiterin Sigrid Limprecht – ihre Entscheidungen bekannt gegeben. Auch im letzten Jahr der Intendanz von Ilona Schmiel stiftet das Beethovenfest Bonn wieder 2.000 € Preisgeld, das die Jury an zwei Musiker vergibt, „deren außergewöhnliche Darbietungen gleichermaßen preiswürdig sind“.

Jurybegründung zum Ad-Hoc-Preis 2013

Die Jury hat angesichts des hohen Niveaus und der Vielgestaltigkeit der bewerteten Stummfilme und Stummfilmmusiken folgende Entscheidung getroffen: Das Preisgeld in Höhe von 2000 Euro wird geteilt und an zwei Stummfilmmusiker vergeben, deren außergewöhnliche Darbietungen gleichermaßen preiswürdig sind.

27. August 2012

Ad-Hoc-Preis für Stephen Horne und Günter A. Buchwald

„Im Kino gewesen. Geweint. Maßlose Unterhaltung.“ lautet ein vielzitierter Notizbucheintrag des Schriftstellers Franz Kafka. Wie sehr die Stummfilme, die Kafka und seine Zeitgenossen sahen, uns noch heute rühren und zum Lachen bringen, beweist der Erfolg der 28. Internationalen Stummfilmtage, die einen neuen Zuschauerrekord zu verzeichnen haben:

Die Jurybegründung zum Ad-Hoc-Preis 2012

Die Jury hat sich angesichts der rundum hervorragenden Leistungen dazu entschlossen, den vom Beethovenfest Bonn ausgelobten „Ad-hoc-Preis“ für die beste musikalische Begleitung eines Stummfilms bei den Internationalen Stummfilmtagen Bonn 2012 zu teilen.

21. August 2012

Mitfiebern im Arkadenhof

Bonn, 20. August 2012. Den Auftakt der 28. Internationalen Stummfilmtage hätte man sich besser nicht wünschen können: Nach der offiziellen Eröffnung im Alten Rathaus durch Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch, Kurator Stefan Drößler und Sigrid Limprecht, Geschäftsführerin des Förderverein Filmkultur Bonn, waren bereits alle Plätze im Arkadenhof der Universität Bonn besetzt – und blieben es während des gesamten ersten Festival-Wochenendes.

14. August 2012

Norbert Alich als Kinoerzähler bei den Stummfilmtagen

Der aus Radio und Fernsehen bekannte Bonner Schauspieler, Kabarettist und Sänger Norbert Alich tritt erstmals im Rahmen der Internationalen Stummfilmtage 2012 im Arkadenhof der Universität Bonn auf. Am Montag, 20. August 2012 wird er um 21.00 Uhr das dänische Gesellschaftsschauspiel…

30. Juli 2012

Wandertag ins Kino!

Für alle Schüler – und Lehrer –, die lieber nicht wandern, die auf das Wetter lieber doch nicht vertrauen, die Spaß wollen, aber keinen Unsinn, bieten wir eine gute, wetterunabhängige Alternative zum Ausflug in die Natur, das Museum oder den…