Sonntag, 25. August 2019, 17.00 Uhr, Kulturzentrum Brotfabrik

Das Bauhaus im Film

Vortrag von Martina Müller mit Filmbeispielen aus dem Jahr 1927

Vergeblich forderte Lászlo Moholy-Nagy, der 1923-28 am Bauhaus unterrichtete, die
Einrichtung einer Filmwerkstatt. Für die Herstellung eigener Filme fehlten dem Bauhaus
die finanziellen Mittel. Dennoch entstanden Mitte der 1920er Jahre in enger Absprache
mit Ise und Walter Gropius zwei Filme, die die vom Bauhaus gestalteten Bauten,
Wohnungen und Einrichtungsgegenstände vorstellen. Diese Filme sind als Fragmente
erhalten.