31. Mai 2016

Die wilden 1960er 1. Teil

An den Filmen der frühen 1960er Jahre, die im ersten Teil der Reihe gezeigt wurden, lies sich ablesen, wie Neues sich – in den Geschichten, ebenso wie im Look und in der filmischen Umsetzung – aus Konventionellem, aus dem fast sprichwörtlichen „Muff“ der Nachkriegsgesellschaft herausschälte.

Abschied von gestern (A. Kluge, 1966)

29. Januar 2016

Filmclub – Die neue Filmreihe: Die wilden 1960er

Sind die „wilden“ 1960er Jahre wirklich schon ein halbes Jahrhundert alt? Der Aufbruchsgeist dieser Zeit wird für jeden unmittelbar erlebbar, der Filme der 1960er Jahre sieht.
Der zweite Termin: Montag, 21. März: Ein Kurzfilmprogramm u.a. mit Filmen der “Oberhausener”.

Abschied von gestern (A. Kluge, 1966)

9. März 2015

Innovatives Erzählen – Die Filme

Le voyage à travers l’impossible, Suspense, La coquille et le clergyman, The Fall of the House of Usher, Un chien andalou, L’Âge d’or, Meshes of the Afternoon, Spellbound, Rashomon, Mario Banana II, One plus One – Innovatives Erzählen im Kino der 1900er bis 1960er Jahre.

29. Juli 2012

Europäische Filmavantgarde

In Zusammenarbeit mit der Universität Bonn (Abteilung: Institut für Kommunikationswissenschaften, Bonner Italien-Zentrum) war der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. im Wintersemester 2009/2010 Veranstalter der Reihe EUROPÄISCHE FILMAVANTGARDEN.

21. Juli 2012

Archeo Cinema 2005

ARCHEO CINEMA, das archäologische Filmfestival vom 27.04.2005 bis 30.04.2005 im Rheinischen Landesmuseum Bonn in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Filmkultur e.V. wird im Rahmen der Landesausstellung “Von Anfang an. Archäologie in Nordrhein-Westfalen 2005″ im Römisch-Germanischen Museum Köln veranstaltet. Nicht erst durch…