15. August 2017

VON HEXEN, WESTERNHELDEN UND DER LIEBE IN ZEITEN DES KRIEGES 33. Bonner Sommerkino zeigt noch bis Sonntag Stummfilme aus aller Welt

Bonn, 15. August 2017. Wie zur Eröffnung am Donnerstag Franz die unglückselige Veronika vor dem Ertrinken rettete; wie am Freitag die unruhige Witterung im Arkadenhof die magische Sogwirkung der Geschichte vom Untergang des Hauses Usher verstärkte; wie gestern Abend der Flug zum Mars durch die fulminante Begleitung Richard Siedhoffs am Flügel und Mykyta Sierovs auf der Oboe zum Spektakel wurde –

13. Juli 2017

VOM PRAGER GHETTO ZUM KAISERPANORAMA

Open Air, bei freiem Eintritt und mit live-musikalischer Begleitung präsentiert der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. vom 10. bis 20. August – zum Großteil frisch restaurierte und selten aufgeführte – Stummfilme aus der ganzen Welt im Arkadenhof der Universität Bonn.

Make More Noise! Suffragetten im Film_Foto_Foerderverein Filmkultur Bonn e.V.

12. Juni 2017

BEETHOVEN UND FRANKENSTEIN, FLAPPER GIRL UND FEMME FATALE

Bereits zum 33. Mal veranstaltet der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. in diesem Sommer die Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino. Open Air, bei freiem Eintritt und mit live-musikalischer Begleitung präsentiert das größte deutsche Stummfilmfestival vom 10. bis 20. August Stummfilmklassiker und frisch restaurierte Werke aus aller Welt in der einzigartigen Atmosphäre des Arkadenhof der Universität Bonn.

Int. Stummfilmtage 2017_Plakatmotiv