Samstag, 13. August, 21.00 Uhr, Arkadenhof der Universität Bonn

Ein Uhr Nachts (One a.m.) & Gehetzte Unschuld (The Pilgrim)

OneAM1

USA 1916 / 1923
Regie / Directed by: Charlie Chaplin
Länge / Running time: 26 Min / 39 Min
Musik / Music by: Richard Siedhoff; Neil Brand

Chaplins pantomimische Talente stehen im Mittelpunkt der beiden Kurzfilme, die vor seinen abendfüllenden Meisterwerken entstanden. In EIN UHR NACHTS kommt er nach einem durchzechten Abend nach Hause und kämpft mit den Tücken der Objekte in seinem Haus. In GEHETZTE UNSCHULD spielt er einen entflohenen Sträfling, der auf der Flucht mit einem Pfarrer verwechselt wird. Wie Chaplin in der Kirche ohne Zwischentitel die Geschichte von David und Goliath erzählt, ist in die Filmgeschichte eingegangen.

Chaplin’s talents as a mime shine in both these short films that predate his ­feature-length masterpieces. In ONE A.M. he comes home after a night on the town, to battle the obstacles that are his household objects. In THE PILGRIM he is a convict on the run mistaken for a priest. His retelling of the story of David and Goliath in a church scene without intertitles has gone down in film history.