Donnerstag, 18. August, 21.00 Uhr, Arkadenhof der Universität Bonn

Die weiße Wüste

Deutschland / Germany 1922
Regie / Directed by: Ernst Wendt
Länge / Running time: 80 Min
Musik / Music by: Günter A. Buchwald (piano, violin & viola) & Frank Bockius (percussion)

Der „Winterfilm“ der John-Hagenbeck-Raubtier-Filmserie spielt im Hohen Norden, in dem die Überlebenden eines Schiffsuntergangs sich gegen Kälte, Wind, wilde Tiere und Einheimische, die ihnen ihre Waffen stehlen möchten, behaupten müssen. Ernst Wendt war ein versierter Regisseur, der seine Geschichte spannend zu erzählen weiß; Kameramann Mutz Greenbaum fing beeindruckende Bilder ein. Für die Premiere der Rekonstruktion des Filmmuseums München wurden auch von der Zensur geschnittene Szenen wieder in den Film eingefügt.

The John Hagenbeck “winter film” of his series is set in the far north; shipwreck survivors face cold, wind, wild animals and natives who would steal their weapons. Director Ernst Wendt and cameraman Mutz Greenbaum combine their talents for a suspenseful tale. For the premiere of the Munich Film­museum’s reconstruction, scenes eliminated by the censor have been reinstated.