26. August 2018, 21.00 Uhr, Arkadenhof der Universität Bonn

Die Stadt ohne Juden

Die Stadt ohne Juden_Foto: Foerderverein Filmkultur Bonn e.V.
Die Stadt ohne Juden_Foto: Foerderverein Filmkultur Bonn e.V.

Österreich / Austria 1924
Regie / Directed by: Hans Karl Breslauer
Länge / Running time: 87 min
Musik / Music by: Günter A. Buchwald (piano, violin)
Einführung / Introduction by: Nikolaus Wostry, Fumiko Tsuneishi (Filmarchiv Austria)

Deutsche Erstaufführung einer neuen Restaurierung 

Hugo Bettauers provokanter Roman, der die politischen und ökonomischen Auswirkungen einer Verbannung der Juden aus Wien beschreibt, lief erfolgreich in den österreichischen Kinos, fand aber international nur wenig Verbreitung. Die neue Rekonstruktion des Filmarchivs Austria, die über Crowdfunding große internationale Unterstützung erfuhr, wurde aus zwei Fragmenten zusammengesetzt, die in Frankreich und in den Niederlanden gefunden wurden, und ist in Deutscher Erstaufführung zu sehen.