Donnerstag, 18. August, 21.00 Uhr, Arkadenhof der Universität Bonn

Der Luftkrieg der Zukunft – The Airship Destroyer

 

Großbritannien / Great Britain 1909
Regie / Directed by: Walter R. Booth
Länge / Running time: 7 Min
Musik / Music by: Günter A. Buchwald (piano, violin, viola) & Frank Bockius (percussion)

Wenige Jahre vor dem Ersten Weltkrieg beschwört der britische Science-Fiction-Film in einer fiktiven Geschichte die Bedrohung, die von einem Angriff mit Luftschiffen ausgehen kann. Ein Erfinder konstruiert mit seinem Assistenten eine Rakete und rettet mit ihrer Hilfe das Leben seiner Geliebten. Regisseur Walter R. Booth war ein Zauberer, der – ähnlich wie Georges Méliès in Frankreich – das neue Medium Film entdeckte, um fantastische Trickfilme herzustellen, die sehr erfolgreich waren.

Only a few years before WWI, a British science fiction film presented a story showing the threat posed by attacking airships. An inventor and his assistants construct a rocket which helps to save the life of his beloved. Director Walter R. Booth – like Georges Méliès in France – was a magician who discovered the new film medium and made films with fantastic special effects that were very successful.