2. Stummfilmtag Spezial: “Safety Last” im Telekom Forum Bonn

Am 20. April 2013 veranstaltet der Förderverein Filmkultur Bonn den 2. Stummfilmtag Spezial. Um 20.00 Uhr ist der wohl berühmteste Film mit Harals Llyod im Telekom Forum Bonn zu sehen “Safety Last”. Das Bild, das Lloyd am Zeiger einer Hochhausuhr zeigt, ist in die Filmgeschichte eingegangen. Um Karriere zu machen, geht Harold Lloyd in die Großstadt, wo er aber nur einen Job als kleiner Kaufhausangestellter findet. Als seine Braut, der er regelmäßig Briefe mit erfundenen Berichten über seinen beruflichen Erfolg schreibt, zu Besuch kommt, muss er sich einiges einfallen lassen. Der Film besticht durch perfektes Timing und eine Fülle visueller Gags.
Musikalisch begleitet wird der Abend vom Aljoscha Zimmermann-Ensemble. Die Violinistin Sabrina Zimmermann, die seit 1992 gemeinsam mit ihrem Vater auftrat, setzt seine Arbeit seit seinem Tod 2009 fort, arrangiert seine Partituren und erweckt sie zu neuem Leben. Im Telekom Forum wird sie mit dem Pianisten und Komponisten Mark Pogolski zu erleben sein.
Über die Fortsetzung der Partnerschaft mit der Telekom ffreuen wir uns sehr. Alle Einnahmen kommen den Internationalen Stummfilmtage Bonn zu Gute. Karten gibt es ab sofort bei allen Vorverkaufsstellen von Bonnticket und onlien unter www.bonnticket.de Wir freuen uns auf Sie

Plakation_Spezial_2013_facebook